Schlittschuhlaufen in Berlin – Saison 2010/2011 eröffnet

by admin on 20. November 2010

Alle Jahre wieder freut sich Jung und Alt nicht nur auf das Christkind und die Bescherung unterm Weihnachtsbaum, sondern auch Weihnachtsmärkte, Rodeln und Schlittschuhlaufen sind Höhepunkte eines jeden Winters.

In der Hauptstadt hat die Schlittschuh-Saison begonnen und die ersten Eisbahnen und Eishallen öffnen ihre Eisflächen wieder für das alljährliche Schlittschulaufen für Kinder und Erwachsene.
Aktuelle Infos zu den Schlittschubahnen in Berlin findet ihr bei Schlittschuhe.net. Dort ist auch eine Übersicht der bekanntesten Bahnen inkl. Fahrplan und Öffnungszeiten, sowie Eintrittspreisen.

Die für uns schönsten Eisbahnen Berlins

Wunderschön ist das Eislaufen im Winter natürlich draussen. Deshalb lieben wir besonders die Eisbahn am Müggelsee, gut geschützt unter einem Zelt oder mit Blick auf den nahen Müggelsee macht das Eislaufen besonders spass. Die Eisbahn am Müggelsee ist den ganzen Winter geöffnet, von Montag bis Sonntag. Das tolle ist das man die Eisbahn auch für Feiern und Events mieten kann. Dann gibt es neben dem Eislaufen auch ein Menü nach wahl und viele Extras. Die Eintrittspreise sind mit 2-3,- EUR sehr günstig.

Das Erika Hess Eisstadion ist hingegen was für echte Kenner. Die Eisqualität in dem überdachten Stadion erfüllt auch die standards eines Profis und lässt auf viele lustige Stunden Eishockey oder Eiskunstlaufen hoffen. Im WInter ist die Eishalle jeden Tag geöffnet, jedoch sollte man vorher einmal kurz anrufen ob dort gerade ein Traning oder ein Spiel stattfindet. Zur Sicherheit. Dann steht dem Spass nix mehr im Weg und man kann entspannt mit der ganzen Familie die riesige Eishalle geniessen.

Leave a Comment